Letzte Aktualisierung  

  • Sonntag 16. Dezember 2018.
   

Anmeldung  

   
   

Am 29.12.2018 um 17:00 Uhr lädt der TTC 73 Oberderdingen alle Mitglieder und freunde des Vereins zum alljährlichen Winterfest im TTC ein. Für das leibliche Wohl, mit Glühwein, heißen Würstchen und Kinderpunsch wird wie jedes Jahr bestens gesorgt. Wer vor dem Winterfest noch eine kleine Wanderung unternehmen möchte ist hierzu herzlich Eingeladen vor Beginn des Winterfest sich um 16:00 Uhr am Vereinsheim einzufinden.

Bereits am Freitag, den 7. Dezember standen sich im Kampf um Platz zwei der TSV Oberriexingen III und die fünfte Herrenmannschaft gegenüber. In den Eingangsdoppeln unterlagen Link/Lutz (0:3) sowie Raber/Ehmann und Schmalzried/Haas (2:3). In einer hervorragenden Leistung erspielte sich Jonas Lutz den ersten Punkt, Werner Link verkürzte danach auf 3:2. Im mittleren Paarkreuz unterlagen M. Raber und V. Schmalzried in drei Sätzen. A. Haas drehte einen 0:2-Rückstand zu einem Fünfsatzsieg, Michael Ehmann sorgte mit einem souveränen Dreisatzsieg zum 5:4-Zwischenstand. Im zweiten Durchgang verlor Werner Link etwas unglücklich in vier Sätzen; Jonas Lutz siegte mit guter Leistung in drei Sätzen. Michael Raber sorgte mit einem verdienten Punktgewinn erstmals für den Ausgleich.Volker Schmalzried unterlag unter körperlicher Beeinträchtigung klar in drei Sätzen. Michael Ehmann gewann sein Einzel; Andreas Haas unterlag knapp in fünf Sätzen. Mit dem kampflos gewonnenen Schlussdoppel gab es am Ende eine verdiente Punkteteilung. Nach der Vorrunde belegt die fünfte Herren den zweiten Platz mit 8:4 Punkten.

(Andreas Haas)

Am Freitag Abend trat die fünfte Herrenmannschaft zum Pokalspiel beim TSV Bietigheim IV an. Michael Ehmann musste sich in vier Sätzen seinem Gegner Rajesh Das geschlagen geben. Jonas Lutz besorgte mit einem Viersatzsieg gegen Johannes Ay den Ausgleich. Andreas Haas unterlag in einem unterhaltsamen Spiel im fünften Satz knapp seinem Gegner Alexander Rieger. Das Doppel Lutz/Ehmann erspielte einen souveränen Viersatzsieg. Jonas Lutz gewann nach großer Leistung in einem wahren Krimi im fünften Satz gegen Rajesh Das und Michael Ehmann bezwang in einem spannenden und hochklassigen Spiel in vier Sätzen Alexander Rieger. Damit zieht die fünfte Herrenmannschaft verdient ins Achtelfinale ein.

(Andreas Haas)

   

Nächste Termine  

   

Unsere Sponsoren