Letzte Aktualisierung  

  • Montag 12. November 2018.
   

Anmeldung  

   
   

TSV Asperg - Herren 1 (Pokal):                  2:4

GSV Hemmingen - Herren 1:                       9:6

 

Am Donnerstag den 04.10. musste die Erste zunächst im Achtelfinale des Bezirkspokals beim TSV Asperg ran. Auch ohne die Nummer 1, Mike Seidel, konnte dieses Spiel erfolgreich gestaltet werden. Nach der einkalkulierten Niederlage von Oliver Müller gegen Spitzenspieler Wack, konnten Kevin Wirth und Wolfgang Eisenhauer jeweils ihre Einzel gegen Mühl und Hörmann gewinnen. Die Vorentscheidung brachte dann das Doppel, das Müller/ Eisenhauer gegen Wack/ Hörmann knapp in fünf Sätzen für sich entscheiden konnten. Nach dem zweiten Tagessieg von Wack gegen Wirth war es schließlich dem Käpt'n vorbehalten, mit einem glatten 3-Satz-Sieg gegen Hörmann, das Weiterkommen in die nächste Runde zu besiegeln.

 

Sonntags musste dann in aller Herrgottsfrüh (09:00 Uhr) in Hemmingen angetreten werden. Nachdem es, nach einigem Hin und Her, dann doch noch alle Spieler des TTC samt Zuschauer rechtzeitig zum Spielbeginn in die Halle geschafft hatten, fand die Erste mit zwei erfolgreichen Eingangsdoppeln von Seidel/ Wirth gegen Blazeski/ Köstlmeier und Müller/ Eisenhauer gegen Provoznik/ Jetter gleich gut ins Spiel. Nach den beiden 3:1 Niederlagen des Dreierdoppels und Wirth gegen den jungen Provoznik konnten Seidel, Link und Müller mit einem Zwischensprint auf 5:2 erhöhen. Danach war für den TTC allerdings nicht mehr viel zu holen, sodass lediglich Müller mit seinem zweiten Tagessieg noch einen Zähler beisteuern konnte. Letztendlich musste man sich dann mit einem 9:6 geschlagen geben.

   

Nächste Termine  

   

Unsere Sponsoren